Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Carla Ms. Carla
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant
Home > Produkt-Liste > Bremsbelagsatz

Bremsbelagsatz

Produktkategorie von Bremsbelagsatz, wir sind spezialisierte Hersteller aus China, Bremsbelagsatz , Bremsbeläge hinten Lieferanten / Fabrik, Großhandel hochwertige Produkte von Bremsbeläge vorne R & D und Produktion, haben wir die perfekte After-Sales-Service und technische Unterstützung. Freuen Sie sich auf Ihre Mitarbeit!
Mehr

Selbstbremsbeläge

Mehr

LKW-Bremsbeläge




Bremsbeläge wandeln die kinetische Energie des Fahrzeugs durch Reibung in thermische Energie um. Im Bremssattel sind zwei Bremsbeläge enthalten, deren Reibflächen dem Rotor zugewandt sind. Wenn die Bremsen hydraulisch betätigt werden, klemmt oder drückt der Bremssattel die beiden Bremsbeläge zusammen auf den sich drehenden Rotor, um das Fahrzeug zu verlangsamen und anzuhalten. Wenn sich ein Bremsbelag aufgrund des Kontakts mit dem Rotor erwärmt, überträgt er geringe Mengen seines Reibungsmaterials auf die Scheibe und hinterlässt eine mattgraue Beschichtung. Der Bremsbelag und die Bremsscheibe (beide haben jetzt das Reibungsmaterial) "haften" dann aneinander und sorgen für die Reibung, die das Fahrzeug anhält.

Bei Scheibenbremsen gibt es normalerweise zwei Bremsbeläge pro Scheibenrotor. Diese werden durch einen an der Radnabe oder der Radaufhängung befestigten Bremssattel in Position gehalten und betätigt. Bei Rennsätteln können jedoch bis zu sechs Bremsbeläge mit unterschiedlichen Reibungseigenschaften in einem versetzten Muster verwendet werden, um eine optimale Leistung zu erzielen. Abhängig von den Materialeigenschaften, dem Gewicht des Fahrzeugs und den Geschwindigkeiten, mit denen es gefahren wird, können die Verschleißraten der Scheiben variieren. Die Bremsbeläge müssen in der Regel regelmäßig ausgetauscht werden (je nach Belagmaterial), um ein Ausbleichen der Bremse zu verhindern. Die meisten Bremsbeläge sind mit einer Methode ausgestattet, die den Fahrer benachrichtigt, wenn dies erforderlich ist. Eine übliche Technik ist die Herstellung einer kleinen zentralen Nut, deren eventuelles Verschwinden durch Verschleiß das Ende der Lebensdauer eines Kissens anzeigt. Andere Methoden umfassen das Einlegen eines dünnen Streifens aus weichem Metall in eine Rille, so dass die Bremsen bei Freilegung (aufgrund von Verschleiß) hörbar quietschen. In das Belagmaterial kann auch eine Verschleißfahne aus weichem Metall eingebettet sein, die einen Stromkreis schließt, wenn der Bremsbelag abgenutzt ist, und eine Warnleuchte am Armaturenbrett aufleuchtet.




Liste verwandter Produkte

Zuhause

Phone

Skype

Anfrage